Gebietsauswahl wird geladen...
Beispiel: Heinrich-Mann-Allee 103, Potsdam
Beispiel: Potsdam,8,1 oder 12-0501-8-1
Die Reihenfolge der Eingabe ist zu beachten:

- Gemarkung, Flur, Flurstück oder Kennzeichen. -

Folgende Beispieleingaben sind möglich:
  • Suche nach Gemarkung: 'Potsdam'
  • Suche nach Gemarkung und Flur: 'Potsdam,8'
  • Suche nach Gemarkung, Flur und Flurstück: 'Potsdam,8,1'
  • Suche nach Kennzeichen: '12-0501-8-1'
Beispiel: 3550-SW

Auf der linken Seite im Kartenfeld befinden sich Navigationselemente, die auf die Karte angewandt werden.

Richtungspfeile Richtungspfeile, bei Klick auf einen der Pfeile, verschiebt sich die Karte in die gewünschte Richtung.
Zoom Mit Hilfe des Schiebereglers können Sie in die Karte stufenweise hinein- oder herauszoomen.
Anzeigen von Metainformationen

Verweilen Sie mit dem Mauszeiger für einige Sekunden auf ein gewünschtes Gebiet/Kachel. Daraufhin öffnet sich ein Tooltip, das über "weitere Details" Metainformationen (wie z. B. den Aktualisierungturnus, ISBN-Nr., Maßstab und räumliche Ausdehnung) über das jeweilige Gebiet/Kachel anzeigt.

tooltip
Abbildung: Tooltip
Die Ebenenverwaltung befindet sich auf der rechten oberen Seite des Kartenfensters und kann mit einem Klick auf die Schaltfläche "Mehr Daten"
grafik/Ebenen
ein- oder ausgeblendet werden.

Die Ebenverwaltung bietet die Möglichkeit, einzelne Karten-Ebenen anzuzeigen und diese ggf. auch auszublenden (Mit einem Linksklick auf die Checkbox der jeweiligen Kartenebene). Basisdaten sind immer sichtbar. Overlays können ab- oder hinzugeschaltet werden.
Felder, die ausgegraut sind, werden erst ab einem bestimmten Zoom-Bereich angezeigt und können, solange sie sich in diesem Status befinden, nicht ein- oder ausgeblendet werden.
Folgende Tastenkombinationen können in der Karte angewandt werden:

Hineinzoomen: Aufwärtsscrollen, Doppelklick linke Maustaste oder Taste "+"

Herauszoomen: Abwärtsscrollen, Doppelklick rechte Maustaste oder Taste "-"

Zoombox aufziehen: Shift-Taste + linke Maustaste

Karte Verschieben: Festhalten der linken Maustaste
1. Nachträgliches Bearbeiten einer räumlichen Auswahl und Koordinatenanzeige der Stützpunkte


2. Bildung eines Puffers mit Open-Source GIS-Software OpenJump

Zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten benötigen wir Ihre Einwilligung. Ihre gespeicherten Daten können Sie in "Mein Konto" einsehen.
Die Verwendung Ihrer Daten erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung der LGB