Produktvorschau

Gespannte Grundwasserverhältnisse in Brandenburg

Grundwasser gespannt

Download benutzerkonfiguriert
Die Daten sind im Rahmen des Projekts Grundwasserflurabstand 2013 für den Hauptgrundwasserleiter des LfU Brandenburgs erarbeitet worden. Es werden die Flächen mit den gespannten Grundwasserverhältnissen dargestellt. Grundlage dafür bilden die stichtagsbezogenen Grundwassermessungen im Frühjahr 2011 sowie etwa 63.000 Bohrungen mit Angaben zu Grundwasserständen aus der GeoDaB des LBGR. Für die Ausweisung von Bereichen mit gespanntem Grundwasser gilt: Die Grundwasserdruckfläche des Hauptgrundwasserleiters liegt oberhalb seiner Deckfläche innerhalb einer grundwasserhemmenden bzw. geringleitenden Schicht, - die selbst oder zusammen mit den darüber und darunter lagernden grundwasserhemmenden Schichten mehr als 2 m mächtig ist (wobei geringmächtige rollige Schichten bis 0,5 m unberücksichtigt bleiben) und in der die Druckspiegelhöhe > 1 m über der Sohle des grundwasserhemmenden Schichtkomplexes liegt. - und bei Flurabständen < 2 m alle Schichten oberhalb der Druckspiegelhöhe grundwasserhemmend sind und die Druckspiegelhöhe > 1 m über der Sohle des grundwasserhemmenden Schichtkomplexes liegt.


Produktinformationen

Bestellhinweise
Der Bezug der Daten ist kostenfrei.
Pflegeintervall
bei Bedarf
Bearbeitungsstatus
abgeschlossen
Erstellung
30.08.2013
Bedingungen für den Zugang und die Nutzung
Nutzungsbedingungen: Datenlizenz Deutschland – Namensnennung – Version 2.0
Beschränkungen des öffentlichen Zugangs
andere Beschränkungen:
  • Nutzungsbedingungen: Datenlizenz Deutschland – Namensnennung – Version 2.0
  • Quellenvermerk: "Landesamt für Umwelt Brandenburg"; Angabe der URL der Datenquelle; Angabe der Datensatzbezeichnung
  • dl-de-by-2.0, "Landesamt für Umwelt Brandenburg"; Angabe der URL der Datenquelle; Angabe der Datensatzbezeichnung
  • Es gelten keine Zugriffsbeschränkungen
  • Gesetz zur Ordnung des Wasserhaushaltes (Wasserhaushaltsgesetz - WHG) 2009 §§5 und 6
  • Verordnung zum Schutz des Grundwassers §§ 4 und 9
  • Brandenburgisches Wassergesetz (BbgWG)
  • DIN 4049-3 Hydrologie - Teil 3: Begriffe zur quantitativen Hydrologie

Herausgeber und Vertriebskontakt

Ansprechpartner
  • Hermsdorf, Angela, Frau
  • Landesamt für Umwelt Brandenburg (LfU), Abteilung Wasserwirtschaft 1 (Genehmigungen / Grundlagen), Referat W15 - Altlasten, Bodenschutz, Grundwassergüte
  • Postbox 601061,14410 Potsdam OT Groß Glienicke
  • Seeburger Chaussee 2
  • 14476 Potsdam OT Groß Glienicke
Eigentümer
  • Landesamt für Umwelt Brandenburg (LfU)
  • Postbox 601061,14410 Potsdam, OT Groß Glienicke
  • Seeburger Chaussee 2
  • 14476 Potsdam, OT Groß Glienicke
Verwalter
  • Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB)
  • Heinrich-Mann-Allee 103
  • 14473 Potsdam

Zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten benötigen wir Ihre Einwilligung. Ihre gespeicherten Daten können Sie in "Mein Konto" einsehen.
Die Verwendung Ihrer Daten erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung der LGB